Seite drucken  ||  Fenster schließen
Halle (Saale), Johanneskirche - Konservierung und Restaurierung grnderzeitlicher Wandmalereien in der Apsis
Objekt:

Halle (Saale), Johanneskirche

Bauzeit:
1892 / 93
Maßnahme:
Teilsanierung des Chorraums
Bauherr / Auftraggeber:
Evang. Kirchengemeinde St. Johannes, Halle (Saale)
Denkmalbehörde:
LDA Sachsen-Anhalt
Bearbeitungszeitraum:
2009 - 2010
Thema der Arbeiten:

Konservierung und Rekonstruktion von Teilbereichen der gründerzeitlichen Wandmalereien im Chorraum

Leistungsspektrum:
  • Temporäre Sicherungen gefährdeter Bildfelder 
  • Teilfreilegung der dekorativen Malereien
  • Abnahmen der Formen, Schriftfelder und Farbtöne
    Nachmischen von Farbbefunden // Herstellung von Aufstrichproben und Pausen // Ausarbeitung der kalligrafischen Gestaltungen (mit Dr. phil. G. Richwien)
  • Putzkonservierung / Fassungskonservierung 
    Hinterfüllung von Hohllagen mittel Injektagen //  Ergänzung von Fehlstellen // Facing der figürlichen Bereiche mit Japanpapier und Methylzellulose als Schutz- und Trennschicht // reversible Überdeckung der historischen Wandmalereien 
  • Farbige Ausarbeitung der Wandmalerei nach Lochpause unter Verwendung reversibler Materialien
  • Vergoldung einzelner Bildbereiche (Ölvergoldung)