Seite drucken  ||  Fenster schließen
Weimar, Bauhaus-Universitt, Van de Velde - Bau (Werkstattgebude) - historische Fassadenansicht sowie Befundfotos
Objekt:

Weimar, Bauhaus-Universität, Van de Velde - Bau (Werkststattgebäude)

Bauzeit:
Bauzeit: 1906, Architekt: Henry van de Velde (Gebäude der Welterbeliste der UNESCO)
Maßnahme:
Generalinstandsetzung des Gebäudes
Bauherr / Auftraggeber:
Land Thüringen, Staatsbauamt Erfurt
Denkmalbehörde:
Thüringisches LfDA
Bearbeitungszeitraum:
2006 - 2010
Thema der Arbeiten:

Restauratorische Befunduntersuchung, Farbprojekt, Musterachsen

Leistungsspektrum:
  • Befund- und Farbfassungsuntersuchungen zur historischen Farb- und Oberflächengestaltung
    naturwissenschaftliche Untersuchungen (Bindemittel und Pigmentanalyse) // Auswertung von Archivalien
  • Erstellung eines bauteilbezogenen restauratorischen Farbprojektes
    Bewertung der Befunde bzgl. des ursprünglichen Erscheinungsbildes (Schichtenaufbau, Farbigkeit, Glanzgrad) // Entwicklung von Bearbeitungstechnologien und Materialauswahl // grafische Darstellungen
  •  Herstellung von ausführungstechnologischen Musterachsen
  • Konservierung und Restaurierung des Wandbildes von Oskar Schlemmer im zentralen Treppenhaus (Rekonstruktion 1980, Klaus Dolinski) 
    Festigung gelöster Fassungsbereiche // Reinigung der Oberflächen // Schließen der Putz- und Fassungsfehlstellen // Fixierung der Malschicht // Retusche von Fehlstellen
  • restauratorische Baugbegleitung