Seite drucken  ||  Fenster schließen
Merseburg, Dom, Portal der Frstengruft
Objekt:

Merseburg, Dom, Portal der Fürstengruft

Entstehungszeit:
inschriftlich 1670, Größe: 14,95 x 6,90 m (h/b)
Künstler:
Bauherr / Auftraggeber:
Domkapitel der Vereinigten Domstifter Merseburg, Naumburg und des Kollegiatstiftes Zeitz
Denkmalbehörde:
Bearbeitungszeitraum:
2011
Thema der Arbeiten:

Restauratorische Bestandsuntersuchungen, Entwicklung eines Maßnahmenkonzeptes

Leistungsspektrum:
  • Bestandserfassung mit Befund- und Zustandsbeschreibung
    Ermittlung und Beschreibung wesentlicher Schadensformen // exemplarische Zustands- und Schadensfotos // sondierende Fassungsuntersuchung // Anfertigung von Material- und Schadenskartierungen
  • Erarbeitung einer restauratorischen Rahmenkonzeption
    Einschätzungen des Gesamtobjektes unter restauratorischen Aspekten
  • Notsicherung und Grundreinigung
  • Anfertigung von Reinigungsproben
  • Kostenschätzung