Seite drucken  ||  Fenster schließen
Kthen, St. Marien - Pieta, Vor- und Endzustand der Konservierung und Restaurierung der Holzskulptur
Objekt:

Köthen, St. Marien - Pieta

Entstehungszeit:
um 1830
Künstler:
Besitzer / Ausstellungsort:
Katholische Kirchengemeinde St. Maria
Bauherr / Auftraggeber:
Katholische Kirchengemeinde St. Maria
Größe:
150 x 160 x 80 cm
Bearbeitungszeitraum:
2009
Thema der Arbeiten:

Holzrestaurierung, Konservierung und Restaurierung der Farbfassung, Neufassung (Marmorierung)

Leistungsspektrum:
  • Untersuchungen zum Aufbau der Farbfassungen, Werktechnik, Schadensbilder
  • Entwicklung eines Restaurierungskonzeptes
  • Konservierung und Restaurierung Holz (Holzrestaurierung):
    Stabilisierung gelockerter Holzteile // partielle Konsolidierung geschädigter Bereiche
  • Konservierung und Restaurierung Farbfassung
    Reinigung (mechanisch, trocken) // Konsolidierung gelockerter Farbpartien mittels Injektage // Ergänzung von Fehlstellen im Kreidegrund // Neufassung in Form einer Marmorierung