Seite drucken  ||  Fenster schließen
Bildnis einer jungen Dame - Vor- und Endzustand der Gemlderestaurierung
Objekt:

"Bildnis einer jungen Dame"

Entstehungszeit:
1. Hälfte 19. Jahrhundert
Künstler:
unbekannt
Besitzer / Ausstellungsort:
Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg
Bauherr / Auftraggeber:
Landkreis Merseburg Querfurt
Größe:
ca. 30 x 26 cm (h / b)
Bearbeitungszeitraum:
2007
Thema der Arbeiten:

Konservierung und Restaurierung Leinwandgemälde und Schmuckrahmen

Leistungsspektrum:
  • Konservierung und Restaurierung des Leinwandgemäldes
    Reinigung der Bildoberfläche und der Rückseite // Reduzierung der partiell fleckigen Firnisschicht // Ebnung der Leinwand, Reduzierung von Verwerfungen, Beulen und Dellen // Konsolidierung loser Malschichtbereiche, inkl. Anlegen abstehender Malschichtschollen mit Hausenblasenleim und Heizspachtel // Kitten der Fehlstellen // Retusche (Vollretusche) der Fehlstellen in der Malschicht mit Harz-Ölfarben // Aufbringen eines reversiblen Schlussfirnis (Dammar-Harz-Firnis)
  • Konservierung und Restaurierung des Schmuckrahmens
    Stabilisierung der Rahmenkonstruktion, Verleimung der Eckverbindungen // Entfernung eines verfärbten Bronzeanstriches bei vollständigem Erhalt der darunter liegenden Versilberung // Konsolidierung der Versilberung des Rahmens // partielle Neuversilberung // Aufbringen eines Goldlackes