Seite drucken  ||  Fenster schließen
Merseburg, Schloss, Kulturhistorisches Museum, mehrteilige barocke Leinwandtapeten einer Raumausstattung - Vor- und Endzustand
Objekt:

mehrteilige barocke Leinwandtapeten einer Raumausstattung

Entstehungszeit:
2. Hälfte 18. Jahrhundert
Künstler:
Besitzer / Ausstellungsort:
Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg
Bauherr / Auftraggeber:
Landkreis Merseburg Querfurt
Größe:
2,50 x 1,50 m (h/b)
Bearbeitungszeitraum:
2004 - 2005
Thema der Arbeiten:

Gemälderestaurierung

Leistungsspektrum:
  • Gemälderestaurierung:
    Reinigung der Oberflächen // Festigung loser Malschicht- und Fassungsbereiche // Rissverschluss in der Leinwand mittels Gewebeintarsien und Gewebeapplikationen // Behandlung von Leinwanddeformationen // Reinigung aller Oberflächen // Kittung von Fehlstellen // Retusche (Vollretusche) // Firnisauftrag // Aufspannen der Leinwandtapeten auf Keilrahmen zur musealen Präsentation
  • naturwissenschaftliche Untersuchungen