Seite drucken  ||  Fenster schließen
Museumslandschaft Hessen Kassel, Deutsches Tapetenmuseum - Ausschnitt aus der Panoramatapete Amor und Psyche
Objekt:

Museumslandschaft Hessen Kassel (mhk)
Deutsches Tapetenmuseum 

Bauzeit:
Maßnahme:
Generalsanierung Hessisches Landesmuseum, Brüder-Grimm-Platz 5
Bauherr / Auftraggeber:
Museumslandschaft Hessen Kassel (mhk)
vertreten durch: Hessísches Baumanagement (HBM)
Denkmalbehörde:
Bearbeitungszeitraum:
2010- 2012
Thema der Arbeiten:

Planung des Umzugs zur Baufreimachung für 22.500 Exponate

Leistungsspektrum:
  • Mengenermittlung und Auswertung der Bestandsdaten
  • Planung der Auslagerung von ca. 22.500 Exponaten
  • Ausarbeitung von Maßnahmekonzepten auf Grundlage restauratorischer Voruntersuchungen durch Fachrestauratoren
  • Kostenberechnung in Anlehnung an DIN 276
  • Erstellung Entwurfsunterlage Bau (EW-Bau), entsprechend Leistungsphase 3 HOAI
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen
  • Auswertung der Angebote, Ausarbeitung von Vergabevorschlägen, Rechnungsprüfung
  • fachliche Begleitung und Koordination der Gesamtmaßnahme